Stress!!!! Und seine gesundheitlichen Folgen...
Hast du dir diese Woche schon einmal Zeit für dich genommen? Heutzutage vernachlässigen wir die Bedürfnisse unseres Körpers total, da wir in unserem Alltag festgefangen sind. Ein bisschen Stress ist zwar nicht schlimm, aber dauerhafter Stress macht krank!
Ein permanenter Stress führt dazu, dass im Körper das Hormon Cortisol ausgeschüttet wird. Je höher der Cortisolspiegel wird, umso mehr machen sich diese Symptome bemerkbar:
  • Hautprobleme
  • Impotenz
  • hoher Blutdruck
  • Schlaflosigkeit usw….
Man fühlt sich überarbeitet, ist schnell wütend und gereizt. Manchmal kommt es sogar zu Depressionen. In schlimmen Fällen kann ein hoher Cortisolspiegel sogar zu Krankheiten wie Diabetes, krankhaftes Übergewicht oder Autoimmunerkrankungen führen.
Da der Abbau der Cortisolhormons bis zu Monaten in Anspruch nimmt, ist es wichtig einem hohen Cortisolspiegel vorzubeugen:
  1. Gönne deinem Körper eine tägliche Ruhezeit: Eine wirksame Abhilfe bei chronischer Müdigkeit können schon 5-10 Minuten Auszeit pro Tag sein. Der Körper verlangt nach Ruhe und Erholung, um wieder mehr Energie zu erhalten. Auch Yoga kann dir helfen zu entspannen
  2. Achte auf eine ausreichend Schlaf: In stressreichen Zeiten solltest du auf deinen regelmäßigen Schlaf achten. In der Tiefschlafphase sinkt dein Cortisolspiegel auf den Tiefpunkt.
  3. Gönne dir ein heißes Bad: Nach einem anstrengenden Tag oder wenn man einfach das Gefühl hat, sich entspannen zu wollen, ist ein heisses Bad sehr hilfreich.
  4. Ernährung: Versuche dich gesund zu ernähren und achte auf eine gute Mineralstoffversorgung.
Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und eine stressfreie Zeit